Startseite
  Archiv
  Üba Nora
  I give you my heart
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/verrueckteschokochillis

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kurza Einblick in unsere geimeinsamen Erlebnisse aus der Sicht von Kaddy

Dieser "kurze" Text erzählt euch von unsam ersten Treffen letzen Herbst.


Auf dem Bahnsteig (in Hamburg!!!) dacht ich echt erst ich würde die jetz net finden...
Naja irgendwann kam mir dan Karla entgegen Noras große Schwester mit der ich mich jetz auch voll gut angefreundet habe... Zum Glück waren die beiden echt locka drauf, man war ich erleichtat als ich das gemerkt hab.
In der Bahn nach Bargteheide wussten wir irgendwie alle drei net so richtig was wir sagen solln, desmentsprechend schweigsam warn wir^^
Am Samstag war ich gekommen, abba wir wussten zuerst net so recht was wir machen sollen. Irgendwann haben wir uns dann entschieden ins Kino zu gehn... Nächstes Prob: Welcha Film?
Als wir uns dann auf Click! geeinigt hatten, mussten wir auch schon fast los...
Der Film war ehrlichgesagt net so berauschend...
Okay, dann am Sonntag haben wir erstmal ausgepennt, was abba net so wirklich geklappt hat weil Nala (Noras Hund) irgendwann auf mir rumgesprungen ist.
Nee, ich hab nix gegen Nala, die ist sogar echt süß!
Gegen nachmittag rief dann Ute an (Noras mum), sie erzählte uns das in Hamburg Verkaufsoffena Sonntag wär, also sind wir in die Bahn gesprungen und rüba nach Hamburg...
Da warn wir dann bei Kenvelo, Douglas und Macass...
War echt lustig, bei Douglas haben wir uns Pröbchen geholt, was jetz übrigens zu meinen Hobbies gehört... Pröbchen bei Douglas abkassiern...
Naja egal...
Sonntag abend haben wir dann den Film A Cinderella Story geguggt den ich Nora und ihren Schwestan geschenkt habe.
Mmh, am Montag hatte Nora schulfrei weil der Dienstag n Feiertag war.
Was machen wir?nix wie rüba nach Hamburg ins Hamburg Dangeon. So geübt wie ich im Hamburga Straßenverkehr bin verwechsel ich den Bus Linie 6 mit eine Bahn Linie 6 die es abba garnet gibt. Also laufen wir 10min durch den Hamburga hbf auf der suche nach der U-Bahn 6. Irgendwann stellten wir dann fest, dass es nur nen Bus 6 gibt...
Jaaaaaaaa... irgendwann sind wir tatsächlich am Dungeon angekommen, wo wir uns in der Wartezeit von 45 min (!) ein riesen Eis gegönnt haben.
Im Dungeon gings dann richtig los::::::::::::::::
Für die dies net kennen: Im Hamburg Dangeon isses so, dass bei jeda Geschichtsstation jemand aus dem publikum gefischt wird.
Mmh, naja, im Fahrstuhl der zeit kam diesa Typa da auf mich zu und meinte so: "Du, wie heißt du???" Ich: "Kathi"
Er zur Gruppe:"So Kathi, du bist jetzt die Gruppenführarin... Jedesmal wenn sich eine Tür öffnet gehst du vor und guggst was da is. Ihr anderen, wenn sich eine Tür öffnet und ihr denkt da is was gefährliches hinta, schubst einfach die Kathi vor :D"
Okay dacht ich, Haunse rein...
Das nächste war die Foltakamma: Die Schauspielerin:"Du, wie heißt du???"
Die ganze Gruppe:"Kathi!!!"
...
Dann wurd ich da so vorgeführt von wegen ich hätte 12 Fässa Rum gestohln.
Danach kam die Inquisition: Der Inquisitor: "Du, wie heißt du?"
Die ganze Gruppe:"Kathi"
...
Und dann wurd ich da so angeklagt von wegen Hexerei.
...
Nachmir wurde noch jemand angeklagt... er wurde gefragt wie er heißt und so...
Dann fragte der Inquisitior ob er verheiratet sei... "Ja"
" " " " mit wem???
Die ganze Gruppe: "Kathi!!!"

Na toll da war ich das Mädchen für alle(s) odda wie???

Dann hintaher auf dem Boot so die Schauspielarin: "Du, wie heißt du???"
Die ganze Gruppe: "Kathi wir lieben dich..."
...
Und dann musste ich ans Ruda ...

Nach dem Hamburg Dangeon kommt son Souvenirshop, also ich stand da so drin, alle liefen an mir vorbei: "Tschüss Kathi..."

Danach waren Nora und ich noch Cocktails trinken...
Am Dienstag konnten wir leida net soviel machen, weil alle Läden zu waren und das Wetter war auch net das beste...
Mittwoch musste Nora wieda zur Schule.
In der Zeit hab ich erstmal kräftigst ausgeschlafen, danach bin ich mit Nala fast 2 Stunden Gassi gegangen und hab nora von der Schule abgeholt.
Abends haben wir in den Donnerstag reingefeiert, weil Nora 16 wurde.
Am nächsten morgen warn alle voll müde und mussten sich zur Schule/Arbeit schleppen, nur ich konnte auspennen :D
Nachmittags sind Nora und ich dann nach Hamburg...
Wir waren insgesamt üba 3 Stunden bei Kenvelo, weil Nora da an ihrem Gebi 20% Rabbatt bekommt.
Freitag war ich mit Nora in der Schule und hab ein paar ihra Freundinnen und Freunde kennen gelernt.
Abends sind wir zusammen mit ein paar aus Noras Schule in Hamburg in einem kleinem Theater gewesen.
Samstag mussten wir alle früh raus, den es ging mit Noras "Mädchengruppe", die eigentlich Jugendleiterkreis heißt und auch einen Jungen hat, in den HansaPark.
Das war echt geil.
Wir haben uns alle ziemlich gut verstanden und die ganzen Achtabahnen waren der Himmel.
Abends sind wir noch ins Remember gegangen, ne Runde Cocktails trinkn... so bis 23h.
Danach sind wir durch die ganze Stadt bis zu Nora nach hause gelaufen.
Am Sonntag musste ich leida auch schon wieda abreisn.
Nora hat mich noch bis zum Haburga Bahnhof gebracht und ich musste bei jedem Familienmitglied von dem ich mich verabschiedete heuln

16.12.06 15:29


Ein Märchen

Ein Märchen 

Es waren einmal zwei Freundinnen, Kathi und Nora, die kannten sich schon ihre ersten zwei Lebensjahre lang. Sie waren sozusagen miteinander aufgewachsen, sie spielten zusammen, guckten zusammen ihre Lieblingsfernsehserien, feierten ihre Geburtstage und machten mit ihren zwei Familien gemeinsame Ausflüge.

Was bei den beiden schon vom ersten Moment auffiel war, dass sie ziemlich gerne zusammen Blödsinn machten
Aber eines Tages musste Nora wegziehen, raus aus dem schönen Nordrhein-Westfalen, raus in die Welt, nach Schleswig Holstein...dort oben war alles ganz anders: Andere Menschen, andere Sitten und vor allem keine Kathi.
Kathi und Nora waren darüber sehr traurig, aber es musste sein.
Die beiden sahen sich noch ab und zu mal, als Kathi mit ihrer Familie Nora besuchte, aber irgendwann brach endgültig der Kontakt ab
...
7 Jahre später, als die bereits 14-jährige Kathi wie immer eines Tages an ihren Rechner ging, hatte sie eine Email bekommen.
Sie musste sich die Nachricht erst zweimal durchlesen, um voller Erstaunen zu begreifen, dass diese von Nora war!!!
Nora hatte bald Konfirmation und auf einmal hatte sie sich überlegt, warum sie Kathi denn nicht mal suchen sollte...und tatsächlich fand sie sie: Auf irgendeiner Homepage in einem Forum (das soweit sie glaubt mit Volleyball zu tun hatte).
Aufgeregt schrieb sie diese Mail, die das Leben der beiden ein Stück veränderte.
Von da an schrieben sie sich öfter und öfter und öfter und eines Tages wollten sie sich endlich treffen: In den Herbstferien 2006!
Beide waren sehr aufgeregt, denn sie wussten beide nicht was auf sie zukam: Wie würde eine Woche zu zweit in der Hafenstadt Hamburg, wo Nora lebte, werden?
Hatten die beiden sich sehr verändert?
Aber sie hätten sich keine Sorgen machen müssen: Sie verstanden sich sehr gut, als wären sie nie getrennt gewesen und verbrachten eine wundervolle und lustige Woche und waren sehr traurig, als sie bereits vorbei war.
Aber beide waren sich sicher, dass sie den Kontakt halten wollten und taten alles dafür (sie eröffneten zusammen sogar eine gemeinsame Homepage  ).
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann albern sie noch heute zusammen rum.
16.12.06 17:03


Weihnachtsfeia

So ja Kaddy hia xD

Wir haddn heude Weihnachtsfeiadings inna Schule und ich muss sagn... das war so geil O.O

Unsa Klassenlehra war krank also habn wir das von alleine aufgezogn...

Als die Verteretungslehrarin reingekommn is warn wir schon kräftigs am feian... Und die konnte garnix mehr dagegen machn die stand die ganze Stunde inna Ecke und hats net geschafft unre aufmerksamkeit zu bekommn. (x)

Und dann in der nächsten Stunde wir zu dem Lehra... WIR MACHN NE WEIHNACHTSFEIA und egal was sie sagn wir ziehn das durch :D

Irgendwann habn Deni, Laura Maribel und ich angefangn wie verrückt zu tanzn... ZU WEIHNACHTSMUSIK :-O

Wir habn soga ne reihe gebildet und sind voll durch die KLasse gehüpft...

20.12.06 12:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung